OM Ships International

Narrow screen resolution Wide screen resolution Auto adjust screen size Increase font size Decrease font size Default font size

Besucher aus fernen Ländern

23 Nov, 2018 :: Manta, Ecuador


Sabana de Pozos ist eine verarmte Region deren Situation durch das Erdbeben nur noch verschlimmert wurde, das 2016 die Gegend verwüstete. Ein Team von der Logos Hope besuchte die Region und verbrachte einen Tag mit den Kindern dort.

Die Kinder waren gleich begeistert beim Anblick des internationalen Teams, das sich Zeit für sie nahm. Sie rissen die Augen weit auf, als die Schiffsmitarbeiter ihnen ihre Landesflaggen zeigten und fragten, wer von ihnen aus dem Land mit welcher Flagge kommt. Überraschte Stimmen wurden laut, als die Mitarbeiter das Schiff beschrieben, auf dem sie leben, und die Ziele, das sie Bildung, Hilfe und Hoffnung an die Menschen in allen Hafenstädten weitergeben wollen, die das Schiff besucht.

Das Thema war: „Du bist wertvoll“. Bethany Neil aus den USA erklärte, dass dies eine Botschaft ist, die dem Team sehr am Herzen liegt, weil diese Kinder vielleicht öfters hören, dass Gott sie liebt, aber dabei ihren eigenen Wert nicht verstehen. Die Schiffsmitarbeiter lasen ihnen eine Geschichte vor, die ihnen zeigte, wie wichtig sie in den Augen ihres Schöpfers sind. „Es geht nicht darum, was andere über sie denken, es geht darum, was Gott über sie denkt“, erklärte Daniel Fehrenbach aus der Schweiz. „Das ist das Wichtigste, was jeder wissen sollte, auch ich. Ich glaube, das hat die Kinder angesprochen.“

Das Team war beeindruckt, dass die Gemeindemitglieder jede Woche das Kinderprogramm hier halten und dabei die Energie für die zwei dreistündigen Programme an einem Tag aufbringen. Darauf antwortete die Pastorenfrau, dass Gott ihnen die Kraft zum Dienen gibt.

„Sie sind so treu! Sie veranstalten diese Treffen an zwei verschiedenen Orten, geben den Kindern etwas zu essen, geben so viel von ihrer Zeit und ihren Ressourcen. Ich bin beeindruckt davon, wie sie für die Kinder sorgen und was Gott hier tut. Ich denke, sie haben mich dadurch verändert“, sagte Bethany fröhlich. „Diese Leute, die sich in ihrem Umfeld einbringen, bewirken damit so viel. Preisen Sie Gott und bitte beten Sie für diese Leute, die genau da, wo sie sind, ihr Leben hergeben für bedürftige Menschen.“

Die Schiffsmitarbeiter berichteten, dass es ihnen eine Ehre war, dass sie den ganzen Tag Kontakte zu Kindern knüpfen konnten.Dabei erlebten sie, wie offen und dankbar die Kinder für den Kontakt zu Menschen aus verschiedenen Ländern waren, die mit einer wichtigen Botschaft zu ihnen kamen. Der Pastor, seine Frau und andere Gemeindemitglieder bedankten sich für die Arbeit, die das Logos Hope -Team bei ihnen geleistet hatte.